Interleukin-7 als Medikament gegen Lymphödeme?

Von |2016-05-25T17:35:02+01:00Mai 25th, 2016|Forschung|

Durchbruch in der Lymphtherapie? Assistenzprofessorin Cornelia Halin und ihre Kollegen der ETH Zürich haben bereits 2013 nachweisen können, dass der Botenstoff Interleukin-7 die Aufnahme von Lymphflüssigkeit in den Lymphbahnen steigert. Ist das ein wichtiger Schritt in die Behandlung von Lymphödemen? Der Botenstoff Interleukin-7 ist in der Medizinwelt nicht unbekannt. Er sorgt dafür, dass ausreichend T-Zellen hergestellt [...]

Ineffiziente Behandlung bei bis zu 72% aller Lymphpatienten

Von |2018-09-20T12:03:19+01:00Mai 5th, 2016|Forschung|

Laut zweier Studien werden in Deutschland bis zu 72% aller Lymphpatienten nicht richtig oder zumindest unzureichend behandelt. Seit mittlerweile über 40 Jahren werden Patienten mit Erkrankungen des Lymphsystems über die sogenannte ML/KPE behandelt. Die Art der Behandlung in Form der Lymphdrainage, im Zusammenspiel mit der Kompression, Hautpflege und Bewegungsübungen, wird seit 1974 durch die Krankenkassen [...]

Lymphdrainage in Berlin & Chemnitz

Seit dem 05.09.16 sind wir mit der Lymphpraxis in neue Räumlichkeiten in der Bornstrasse 2, 12163 Berlin umgezogen. Seit dem 15.10.19 ist die erste Filiale in der Helbersdorfer Strasse 78 in 09120 Chemnitz eröffnet. Wir bieten Ihnen neben professioneller Lymphdrainage die Kompressionstherapie über Bandagen und Strumpfversorgungen.

Krankheitsbilder

Behandelt werden sämtliche primären und auch sekundären Lymphödeme, die durch Krebserkrankungen (z.B. Mamma Ca.) oder anderen Krankheitsbildern wie auch das Lipödem entstehen. Egal ob die Ödeme an den Armen, Beinen, Genitalien, Gesicht oder Rumpf zu finden sind.